Lughnasad - Lammas - Erntefest - Vom Lob des des  Dankes

Heute am 1.August wird im Jahreskreis das Fest der Ernte gefeiert. 

Ich möchte Dich einladen, innezuhalten und über das nachzudenken, was dir geschenkt wurde im Laufe des letzten Jahres. Auch wenn du vielleicht das Gefühl hast, es ist nicht viel, wofür es zu danken gibt, ist es eine gute Sache auch die "kleinen Sachen" zu achten und zu würdigen. Es wird sich für jeden einzelnen und für uns als Weltgemeinschaft auszahlen Dank in die Welt zu schicken.

 

Ich bin dankbar für mein Essen und meine Arbeit.

Ich bin dankbar, dass ich in einem Land lebe in welchem ich meinen Glauben frei wählen kann und diesen ausleben kann. 

Ich bin dankbar, dass hier Frieden herrscht und im Gegensatz zu vielen anderen Ländern Wohlstand. 

Ich bin dankbar für die vielen neuen Menschen, die im Laufe des letzten Jahres meinen Weg gekreuzt haben und dankbar für die wunderbaren Erfahrungen. 

Ebenso dankbar bin ich für meine Familie, die mich unterstützt und trägt. 

Dankbar bin ich meinem Clan für die stützenden Verbindungen.

Ich danke meinen Krafttieren und geistigen Helfern und allen anderen Verbündeten. 

Und ich danke auch der Erde die uns trägt, der Sonne und dem Mond sowie allem anderen in diesem wunderschönen Universum.

YYY 

 

Wofür kannst du danken?  

Schreib mir gerne, wenn du damit Schwierigkeiten hast und es ändern möchtest.