Studie: Räuchern reduziert Bakterien in der Luft

Weihrauch, Oman, Räuchern, Schamanismus
Weihrauch aus dem Orient

Eine sehr interessante Studie habe ich hier gefunden: Studie

 

Es wurde ein Versuch mit dem indischen Räucherwerk "Havan samagri" gemacht in welchem herausgefunden wurde, dass innerhalb einer Stunde die Bakterien in der Luft massiv verringert wurden. Auch später noch hielt die Wirkung an, das heißt die Bakterienzahl blieb geringer als normal. 

Wie ich finde, ich ein tolles Ergebnis, das zeigt wie wirksam Räuchern sein kann. 

 

Im Schamanismus ist das Räuchern, der Rauch, ein zentrales Werkzeug und wird als heilig angesehen, da dadurch eine Brücke zur Anderswelt und den Geistern gebaut wird. Ebenso wird es zum Reinigen und als Schutz vor und während Ritualen benutzt. 

Jede Räucherung ist ein schon ein Ritual für sich und sollte bewußt und achtsam begangen werden. 

 

Bekannte Kräuter/Harze sind zum Beispiel Weißer Salbei und Weihrauch. 

Aber auch etwas unbekanntere Kräuter und Harze kann man probieren, ich empfehle da Styrax oder auch heimische Kräuter wie Eiche und Wacholder. 

 

Eines meiner Lieblingshölzer ist Palo Santo. (= heiliges Holz)

Es ist ein starkes Werkzeug um Positives anzuziehen und gleichzeitig blockierte Energien zu vertreiben. Ich verwende es daher besonders gern für Praxen oder Firmen um die Umgebung zu klären und als Reinigung vor Ritualen oder Heilkreisen. 

 

 

Wenn du eine Hausräucherung oder Wohnungsräucherung wünscht, dann ruf mich gerne an oder schreibe mir.  

Ich freue mich auf Dich. 

 

 

 

 

Blüten trocknen, Räucherung, Schamanismus, Kräuter, Natur
Auch Blüten kann man trocknen und als Räucherung verwenden.