Gestaltung individueller Zeremonien und Rituale für Abschied und Neubeginn

"Bild" schamanische Trommel

 

Im Leben eines Menschen gibt es viele Übergänge: Eintritt in das Arbeits- und Erwachsenenleben, Geburt eines Kindes, Heirat, Trennung, Beziehen einer neuen Wohnung, Eintritt in das Rentenalter oder auch der Tod eines nahen Verwandten.

Ebenso ist der Sterbeprozess ein wichtiger Übergang - nach schamanischem Verständnis ein Übergang in die andere Welt/die nicht alltägliche Wirklichkeit. (wobei der Ort ein anderer als die Welt der Krafttiere ist und Reisen in diese Welt nur Menschen mit schamanischer Erfahrung zu empfehlen sind !)

 

All diese Übergänge können je nach persönlicher Konstitution und Vorbelastung besser oder schlechter bewältigt werden. Im psychologischen Fachjargon kann im schlimmeren Fall eine Anpassungsstörung entstehen, die bei Nichtbearbeitung zu schwereren psychischen Problemen (z.B. Depression, Angsstörung) führen kann. 

Rituale/Zeremonien können hier helfen, einen Abschluss zu finden und neue Wege zu erkennen und deinem System klar erkennen zu geben, was du möchtest. 

 

Sie können helfen, Abschied zu nehmen von Altem, Vergangenen und den Blick auf neue Wege zu lenken. Insbesondere Menschen, die in Trauer sind und sich von lieben Menschen verabschieden möchten, können von einer für diese Zwecke maßgeschneiderte Zeremonie sehr profitieren. 

 

Ein bekanntes Beispiel für ein Übergangsritual im Schamanismus waren Initiationsriten für junge Männer, die oft damit zusammenhingen in die Natur zu gehen, zu fasten und den Schutzgeistern zu begegnen (näheres dazu z.B. hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Visionssuche ).

 

Mein Angebot: 

Ich führe auf Wunsch Zeremonien durch und gestalte diese individuell nach Deinen Bedürfnissen.

 

In einem Vorgespräch klären wir dein Anliegen und deine Wünsche, woraufhin ich dann auf Basis meiner Erfahrungen und meiner Helfer aus der anderen Welt einen Ablauf des Rituals erstelle und das, was wir dafür benötigen besorge oder anfertige , z.B. passendes Räuchermaterial, Heilsteine oder Naturmaterialien, gerne auch gemeinsam mit dir. Auch bist du eingeladen eigene Ideen mit einzubringen, wobei es aber auch kein Problem ist, daß ich die Vorbereitungen mache. 

Die Zeremonie an sich ist zwar grob vorgeplant, jedoch immer prozessorientiert, d.h. wenn meine oder deine Intuition in der Situation etwas anderes sagt, hat das Vorrang. 

Falls du eine Sterbebegleitung für dich oder jemand anderen wünschst kontaktiere mich gerne. 

 

Rufe mich gerne an oder schreibe mir falls Du Dir eine individuelle Übergangszeremonie wünscht. Auch wenn du nur ein Thema hast, welches Dich belastet und du noch nicht weißt, wie du damit umgehen sollst, finden wir gemeinsam einen Weg um Dir zu helfen.