Schamanische Formate

"Bild" Trommel mit Rassel

Hier findest du eine Auswahl der Methoden, die ich in der schamanischen Heilarbeit anwende.

Natürlich ist das nicht alles, jedoch habe ich mich auf einige Wichtige beschränkt damit du dir einen ersten Überblick verschaffen kannst.

Was ich wann anwende besprechen wir gemeinsam oder ich teste dein Energiesystem, welches Format für dich in diesem Moment das richtige ist. Durch die verschiedenen schamanischen Formate kann ich individuell auf deine Situation eingehen. 

 

Was im Schamanismus dazu gehört ist das Räuchern! Diese spirituelle Praktik gehört wahrscheinlich zu den ältesten der Menschheit, sorgt für Reinigung und Klärung vor der Heilarbeit und hat eine tiefe spirituelle    Bedeutung.

 

Die schamanische Arbeit bietet Hilfestellung bei verschiedensten Schwierigkeiten, mit denen Menschen in meine Praxis kommen.

 Beispiele:  

  • Bitte um Führung und Beistand für ein Vorhaben, 
  • Loslösung aus belastenden Beziehungen oder Situationen, lösen von unguten alten Verbindungen
  • Heilung durch Kontakt mit den Ahnen
  • Auch psychische Krankheiten, wie Depressionen, Burnout oder psychosomatische Beschwerden können durch schamanische Arbeit oft positiv beeinflusst werden 

Krafttiere und geistige Helfer

Krafttiere und geistige Helfer sind unsere spirituellen Wegbegleiter im Schamanismus. Ganz konkret können wir sie zum Beispiel um Beistand oder Schutz in schwierigen Situationen bitten, auch solchen, die dir durch psychische Erkrankung begegnen (wie z.B. Panikattacken oder Antriebsarmut) 

Ich helfe dir, dein Krafttier oder deinen persönlichen geistigen Helfer zu finden, begleitet durch eine schamanische Reise mit Hilfe von  Trommeln, Gesang oder Rasseln.

 Wichtig ist es mir, Dir Methoden zu zeigen, wie du den Kontakt pflegen und durch diese Verbindung langfristige Unterstützung erfahren kannst. 

Mehr zum Thema Krafttiere und schamanische Reisen erfährst Du hier: Krafttiere 

 



Seelenrückholung

Durch traumatische Erfahrungen, die im Leben eines jeden Menschen stattfinden können, kann es sein dass Teile der Seele in der Situation zurückbleiben und somit fehlen. Dies kann zu verschiedensten seelischen oder körperlichen Problemen führen und kann auch verhindern, das andere z.B. naturheilkundliche Therapien nicht funktionieren. 

Eine Seelenrückholung hilft, das, was zusammen gehört, wieder zusammen zu führen und ist ebenso schamanische Basisarbeit. Viele Menschen berichten nach einer Seelenrückholung von einem bisher noch nicht gekannten Gefühl der Ganzheit und der Fülle. 

Ein Satz einer meiner Lehrer Andreas Krüger ist mir im Gedächtnis geblieben: "Nur, was ganz ist kann heilen". Wenn in deiner Seele durch traumatische Erlebnisse Verletzungen bestehen wird es schwer sein körperlich sowie seelisch zu gesunden. Daher ist dieses Format ein sehr wichtiges und grundlegendes in meiner Arbeit. 

Mehr zum Thema Seelenrückholung und Seelenanteile findest Du hier: Klick

 

Entsetzungsarbeit

Einfach erklärt sind Entsetzungen das Gegenteil von Besetzungen. Im System eines Menschen, können sich Fremdenergien, erdgebundene Seelen o.ä. festsetzen, die man durch eine Entsetzung daraus entfernt. Diese Besetzungen können zu den verschiedensten Problemen körperlicher oder psychischer Art führen. Dieses Format gehört zur schamanischen Basisarbeit und ist ein sehr wichtiger Bestandteil der therapeutischen Arbeit. 

 

Timeline Arbeit

Zeitlinien Arbeit ist eine wunderbare Methode in welcher entweder ich für den Klienten/die Klientin im Rahmen einer schamanischen Reise auf einer Zeitlinie reise oder anleite selber zu reisen. In den meisten Fällen ist ein unterstütztes Reise zu empfehlen, da die eigene Erfahrung oft viel kraftvoller ist.

 Man kann in die Vergangenheit reisen und von dort Seelenanteile zurückholen und erlebte Situationen durch Unterstützung von Krafttieren und Helferwesen verändern und in der Zeit fixieren um so Heilung im Hier und Jetzt zu bewirken. Auch für die Arbeit mit den Ahnen (z.B. für eine Aussöhnung) ist diese Technik wunderbar geeignet. 

Ebenso ist es möglich, in die Zukunft zu reisen um Vorhaben und Pläne zu unterstützen. 

Cord-Cutting

Im Cord-Cutting trennt man noch vorhandene Verbindungen zu Situationen oder Menschen, von denen derjenige das Gefühl hat, dass sie ihm oder ihr nicht guttun. Hier sollte der/die zu Behandelnde aktiv mitarbeiten, indem er/sie sich vorstellt, alles an einem bestimmten Punkt zu zentrieren und mit dem Atem oder auch der Stimme hinauszuwerfen. 

Es ist auch möglich ein Cord-Cutting ohne bestimmten Auftrag durchzuführen, hier bittet der Schamanisierende seine Krafttiere und andere Helferwesen um Unterstützung, dass , was losgelassen werden soll hinauszuschicken. 

Dies muss nicht heißen, dass Kontakte abgebrochen werden müssen oder Situationen sich völlig verändern, es kann aber passieren. Ich habe beobachtet, dass   wenn in Beziehungen zu Menschen etwas durch das Cord-Cutting losgelassen werden kann die Beziehung sich oft geklärter anfühlt und Entscheidungen auf einer anderen Basis getroffen werden können. 

Eine sehr kraftvolle Arbeit nach der oft etwas ganz Neues entstehen darf. 

Heilsingen, Heiltrommeln und Rasseln


Musik begleitet mich mein ganzes Leben lang. Schon als Kind habe ich mit Leidenschaft gesungen, verschiedene Instrumente erlernt sowie klassischen Gesangsunterricht erhalten und dies im Erwachsenenalter in verschiedenen Chören fortgeführt. Eine besondere Leidenschaft war für mich schon immer das Singen im spirituellen Rahmen, z.B. Mantras singen oder Chanten. 

Im Rahmen meiner schamanischen Ausbildungen habe ich das Heilsingen sowie die Arbeit mit Trommel und Rassel kennen- und lieben gelernt und es begleitet seit längerer Zeit meine Arbeit. 

Das Heilsingen funktioniert auf einer intuitiven Ebene: ich fühle mich während der Sitzung in dich und dein energetisches Feld ein und finde eine Melodie, einen Rhythmus, der in diesem Moment der Richtige für dich ist. Oft begleite ich mich dabei auf der Rahmentrommel oder mit der Rassel. 

 Mehr zum Thema Heilsingen findest du hier: klick